Tipps & Trends

So verwöhnst du deine Füsse – die perfekte Fusspflege

Nein, du musst nicht immer ins Nagelstudio gehen – gönne dir doch daheim eine Fusspflege. Die haben sich deine Füsse verdient. Immerhin tragen sie dich durchs Leben. Aber wie gelingt das Füsse pflegen zu Hause? Was brauchst du für eine Pediküre und was lässt deine Zehennägel glänzen? Wie lässt sich Hornhaut entfernen und was hilft gegen trockene Haut und raue Stellen? Wie lässt sich die Nagelhaut an den Füssen entfernen und wie gut tut ein Fussbad? Fragen über Fragen! Aber wir haben auf alle gepflegte Antworten.

Perfekte Pediküre Essie NailArticle

GÖNN DIR EINE FUSSPFLEGE

Spätestens wenn die Temperaturen steigen und sie anfangen zu schwitzen, wollen wir sie befreien – unsere Füsse! Deine stylischen offenen Sandalen stehen bereit, der kühle Fluss, der blaue See oder sogar das salzige Meer rufen in dir die Sehnsucht wach, deine Füsse darin zu tauchen? Womöglich merkst du erst jetzt, dass du über die kalten Wintermonate deine Fusspflege stark vernachlässigt hast: dicke Hornhaut, raue Stellen und splitternde Fussnägel sind nicht gerade eine Augenweide. Dann wird es Zeit, deine Füsse richtig zu pflegen: die Hornhaut muss weg, die Nägel sollen auf Hochglanz poliert werden. Denn wir wollen weiche Füsse und gepflegte Zehennägel!

 

WAS DEINE FÜSSE BELEIDIGT

Ja, wir wissen, diese süssen Highheels sind schon ein ziemlich Hingucker und allein sie zu tragen, lässt dich sexy fühlen. Aber was du vielleicht auch manchmal spürst: deine Füsse leiden ganz schön darunter. Dicke Hornhaut, Blasen und splitternde Nägel sind leider allzu oft die Folge. Aber keine Panik! Ganz verzichten musst du auf deine sexy Schuhe nicht ... lass sie vielleicht nur öfters im Schrank und ziehe bequeme Schuhe ohne Absatz an. Oder laufe barfuss! Sobald du deine Füsse schön gepflegt hast, willst du sie ja ohnehin herzeigen! Wenn du barfuss läufst, dann regst du die Durchblutung deiner Füsse an, stimulierst die Reflexzonen in deinen Fusssolen und entspannst deine Fussmuskulatur – klingt ziemlich gut, oder?

 

DIE DIY PEDIKÜRE FÜR DAHEIM

Wie gesagt, du musst nicht immer in eine teure Pediküre investieren. Du kannst die Fusspflege auch ganz bequem von Zuhause erledigen! 

1.) Badeurlaub für deine Füsse

Als allererstes gönnst du dir ein entspannendes, lauwarmes Fussbad: das ist nicht nur eine Wohltat für deine Füsse, sondern bereitet sie auch ideal auf die folgende Fusspflege vor. Verwende Badezusätze mit Kräutern oder rückfettenden Ölen. Durch das relaxende Bad reinigst du deine Füsse und machst die trockenen Haut auf deinen Füssen wieder geschmeidig. Danach solltest du deine Füsse gründlich abtrocknen, denn: Feuchtigkeit ist der ideale Nährboden für Fusspilz!

2.) Hornhaut entfernen: So geht’s

Lass dir ausreichend Zeit, bleib immer zart zu deinen Füssen und schmirgle auf keinen Fall zu tief in die Hornhaut rein: sonst riskierst du die lebendigen Hautschichten darunter zu verletzen. Wenn du nur leichte Hornhaut hast, dann reichen Peelings mit Meersalz, Fruchtsäuren oder fein gemahlenem Bimsstein – so machst du raue Stellen wieder weich und entfernst überschüssige Nagelhaut von deinen Füssen. Hast du deinen Füssen schon etwas länger keine Aufmerksamkeit geschenkt, verwende einen Bimsstein oder eine Hornhautfeile. 

3.) Raue stellen, trockene Haut? Hautsache, gepflegt! 

Die dicke, gelbliche Hornhaut und die Schwielen sind weg, aber richtig weich fühlen sich deine Füsse noch immer nicht an? Kein Wunder, denn jetzt musst du deine empfindliche und trockene Haut an den Füssen noch mit genügend Feuchtigkeit versorgen: Fusscremes mit zum Beispiel Mandelöl, Urea oder Kakaobutter spenden Feuchtigkeit und machen deine Füsse weich, raue Stellen wieder geschmeidig und beugen der Hornhautbildung vor! Plus: So eine wohltuende Fussmassage, wenn du dich eincremst, ist doch herrlich entspannend!

Tipp: Für den extra Feuchtigkeitskick, creme deine Füsse abends ein und ziehe Baumwollsocken an. Du wirst erstaunt sein, wie weich und geschmeidig sich deine Haut am nächsten Morgen anfühlen werden!

 

WAS DEINE ZEHENNÄGEL GLÄNZEN LÄSST

Was gehört noch zur perfekten Fusspflege dazu? Genau: Jetzt wo du weiche Füsse hast, zeigen wir dir noch, wie du deine Zehennägel richtig pflegen kannst. 

Zehennägel richtig pflegen leicht gemacht

Schneide deinen Fussnagel gerade entlang der Zehenkuppe ab – benutze dafür einen Knipser oder eine Schere. Anschliessend feilst du deinen Zehennagel in Wuchsrichtung, glättest somit alle harten Schnittkanten und versiegelst kleine Risse. Das ist wichtig, denn sonst könnten im Schuh Druckstellen, eingewachsene oder eingerissene Nägel entstehen. Danach weichst du deine Nagelhaut mit einem pflegenden Nagelöl auf und schiebst sie sanft mit einem Holzstäbchen zurück. 

Und zum Schluss: deine Glanzleistung

Für den glänzenden Abschluss deiner Pediküre, setze deine Füsse mit dem richtigen Nagellack in Szene: 

- Achte zuerst darauf, dass deine Zehennägel vor dem Lackieren von Fett- und Schmutzresten gereinigt sind. 

- Poliere deine Fussnägel: je glatter die Oberfläche, desto länger hält dein Nagellack. 

- Um Verfärbungen zu vermeiden, trage einen farblosen Unterlack auf. Tipp: Wenn du schon gelblich verfärbte Zehennägel hast, dann probiere unseren get it bright Unterlack – Er ist mit Zitronenextrakten angereichert, was ihn zu unserem Champion für aufgehellte Nägel macht! 

- Jetzt musst du dich für einen von essie’s zahlreichen Nagellacken entscheiden. Wir wissen – die intensive Farbvielfalt wird es dir nicht leicht machen!

- Lackiere deine Nägel und trage wenn nötig mehrere Schichten auf. Achtung: Die untere Schicht musst du gut antrocknen lassen. 

- Zum Abschluss, das glänzende Finish, ein Top Coat. Er versiegelt den Lack, sorgt für einen extra Glanz und verhindert ein Absplittern der Farbe.


Füsse pflegen mit essie

gel couture top coat top coat gel couture top coat <style type="text/css"> p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px 'Lucida Grande'; color: #000000} </style><p class="p1">Schnell trocknender top coat, der versiegelt und schützt, für zusätzlichen Glanz und ein strahlendes, makelloses Finish.<span class="Apple-converted-space"></span></p> here to stay base coat here to stay Der essie Pflege-Champion für verlängerte Haltbarkeit. Die Farbfixierungs-Technologie des Unterlacks verlängert den Halt der Maniküre um 2 Tage. Die ideale Maniküre-Basis für alle die mehr von Ihrer Maniküre haben wollen. Für ein optimales Maniküreergebnis sollte zunächst eine Schicht here to stay Unterlack auf den Nagel aufgetragen werden. Die Maniküre mit 2 Schichten essie Farblack und einer Schicht essie Überlack abschließen. get it bright base coat get it bright Unser Champion für aufgehellte Nägel - Der get it bright Unterlack mit Zitronenextrakten neutralisiert mit seiner optisch aufhellenden Formel gelbe Nägel. Damit ist dieser Unterlack die ideale Maniküre-Basis für verfärbte Nägel. Für ein optimales Maniküreergebnis sollte zunächst eine Schicht Get it bright auf den Nagel aufgetragen werden. Die Maniküre mit 2 Schichten essie Nagellack und einer Schicht essie Überlack abschließen. apricot cuticle oil Nagelhautpflege apricot cuticle oil essie&reg; apricot cuticle oil zieht schnell ein, versorgt die Nagelhäute sofort mit Feuchtigkeit, macht sie geschmeidiger und beugt trockenen Nagelhauträndern vor.<br /> <div> </div>